Unplanwirtschaft

Kein Aprilscherz: in vielen Gebieten wurden die Winterdienste bereits eingestellt, weil sich Petrus – so die Planung – bereits bis Ostern genug ausgetobt haben sollte. Blöde nur, wenn der das ganz anders sieht und nun nochmal in den Kasseler Bergen und anderswo das nachholt, was er an Weihnachten versäumt hat.

Vielleicht sollte dieser Streu- und Räum-Service das ganze Jahr existieren und mit dualen Funktionen ausgestattet sein. Die eine Hälfte der Fahrzeuge ausgestattet mit Laubbläser, Straßenreiniger und Wassertank und die andere Hälfte mit Schneeschaufel sowie Streusalzbehälter.

Das Ganze nennt sich dann Klimadienst – die Leute werden fest eingestellt und tun dann genau das, was das Wetter von ihnen abverlangt und nicht jenes, was laut Planungsbeschluss gerade an klimatischen Zuständen vorhanden sein sollte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s