Siegreich über Umwege

Weit über die regionalen Grenzen bekannt sind in Hochheim am Main das Weinfest sowie der Hochheimer Markt.

Jetzt sind Überlegungen im Gange, diese Festivitäten einzustellen, weil sie Verluste eingebracht haben. Diese wären vor allem durch die höheren Ausgaben für die Sicherheit zurückzuführen.

Ich persönlich finde ist schlimm, dass ein paar gewaltbereite Spinner sowie fanatische Mitarbeiter machthungriger Typen (mit der Motivationshilfe „Religion“ als  Krieger rekrutiert) es indirekt doch schaffen, dass friedliebende Bürger in ihren Möglichkeiten eingeschränkt werden.

Da möchte der tapfere Mensch zu einer Veranstaltung gehen, auch auf die Gefahr hin, dass diese Ziel von Attentaten oder Schlägereien wird und wird es vielleicht bald nicht mehr tun können, weil letztendlich nicht Allah oder Gott die Welt regiert – sondern das schnöde Geld.

Das macht mich arg betroffen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s