WM = Wechsel Macht

Bekanntlich werden in Zeiten der Fußballweltmeisterschaft gerne irgendwelche Dinge durch die Politiker entschieden, die zu normalen Zeiten zum Aufschrei des Volkes geführt hätten.

Ein Sieg der deutschen Elf gegen einen Angstgegner und schon wird eine Steuer erhöht.

Diesmal kann es denkbar sein, dass wir vielleicht wieder das Endspiel erreichen, doch ebenso vielleicht klatscht unsere Kanzlerin nicht mehr dazu, auf ihre unnachahmliche Art.

Oder ich seh Hofer nur noch in Österreich und nicht mehr in Berlin.

Doch wahrscheinlicher ist, dass sich Seehofer und Merkel einigen und man sich auf eine höhere Besoldung des Innenministerposten einigt. Dafür zahlt dann künftig der deutsche Bürger einen „Soli Süd“.

Egal – dazu sind wir doch gerne bereit, wenn wir den Titel verteidigen.

Advertisements

Das war’s

Prima, wenn Sie sich Ihren Traum vom Kauf einer Harley Davidson bereits erfüllt haben. Extrem hart werden die Zeiten für den Bourbon-Whisky trinkenden Harley-Aspiranten, der sich morgens gerne bei einem Brötchen mit Erdnussbutter stärkt und dazu Saft von gepressten kalifornischen Orangen bevorzugt.

Denn das Imperium (=Europa) schlägt zurück, um Darth Vader (=Donald Trump) mit Gegenzöllen zu bestrafen.

Das wird dann die Schmugglerei erblühen lassen. Ein zerlegtes Motorrad im Handgepäck aus Amerika oder 100 Liter Whisky als Eigenbedarf deklariert. Platz ist genug in den Koffern, die auf dem Hinflug noch prall gefüllt mit Edelstahlplatten waren.

Das erinnert so an die Zeit, wo unsere Eltern den 80-prozentigen Stroh-Rum in größeren Kontingenten aus Österreich unverzollt nach Deutschland frachteten.

Vielleicht geht es bald weiter so…. Orangenmarmeladenschmuggel aus England und Parmesan aus Italien. Preiswert essen ist dann nur noch beim Chinesen möglich. Der Amerikaner beim Bäcker kommt zeitgleich auf den Index der illegalen Produkte.

🙂