Fake-Reality

Da können die Engländer bekanntlich keine Elfmeter schießen und diesmal schon.

Der Seehofer kann nicht mit der Merkel und jetzt kann er schon. Doch ob das noch geht, kann keiner sagen.

Da werden Kinder in Thailand gerettet, doch gerettet sind sie noch lange nicht.

Da gibt es mehr Auffahrunfälle weil Fahrer ihre Kfz spontan auf eine geringere Geschwindigkeit bringen. Warum? Weil sie denken, eine Geschwindigkeitsbegrenzung übersehen zu haben, die nicht existiert. Schuld daran sind die neuen Mautsäulen, die auf den ersten Blick an Radarfallen erinnern.

Da werden Retter an ihren Rettungsversuchen gehindert, um damit zu verhindern, dass zu viele Flüchtlinge darauf spekulieren, gerettet werden zu können. Man will damit der boomenden Schlepper-Industrie ins Handwerk pfuschen, die sich mit der Vision von Frieden und Wohlstand dumm und dämlich verdient.

Wer von Mercedes ein Fahrzeug der X-Klasse erwirbt, kauft einen japanischen Pick-Up aus mexikanischer Produktion zu deutschen Preisen.

Der französische Autohersteller Opel, der derzeit noch die Entwicklung in Deutschland betreibt, wird rund 4000 Stellen abbauen und diese Aufgaben outsourcen. Fahren wir also in wenigen Jahren ein in Indien entworfenen Opel Indignia, mit französischen Bauteilen aus dem Citroen, der in irgendeinem osteuropäischen Land zusammengebaut wurde?

Zwischen der realen und der virtuellen Welt werden die Unterschiede immer kleiner.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Fake-Reality

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s