Chillen ist die Manneskraft

Als Mann wird man immer wieder auf frappierende Weise seiner Weltanschauung beraubt.

So haben wir über Jahrhunderte unseren Frauen Vorwürfe gemacht, wenn diese keine männlichen Nachkommen zu Welt brachten und wenn sie dann doch kamen, die Buben dem Briefträger ähnlich sahen.

Mittlerweile wissen wir: Beim Paartanz und bei der Geschlechtsausprägung haben wir Männer noch das Sagen!

Doch jetzt hat mich die nächste Information umgehauen: unsere viel gepriesene Manneskraft ist keine solche!

Korrekt wäre die Bezeichnung: Mannesentspannung

Denn der mehr oder wenige üppig ausgeprägte beste Freund des Mannes ist nicht etwa ein Körperteil, dass durch Muskelkraft oder kräftigem Druck zu seiner Festigkeit gelangt.

Nur wenn ein bestimmter Schießmuskel entspannt, kann das Blut der Venen in das Glied fließen.

Das ist wie eine Brandschutztür, die sich leichter öffnet, wenn man die Feder entfernt.

Es bleibt wirklich nichts mehr wie es ist für uns Herren der Schöpfung.

😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s