Deutschland – deine Schwerpunkte!

Wir Deutschen sind schon ein lustiges Völkchen: geben Geld für den größten Unsinn aus (siehe beispielweise das Schwarzbuch für Steuerverschwendung) und fördern/investieren in dubiose Projekte.

Dafür wird an Stellen gespart, wo es zunächst nicht auffällt. Getreu dem Motto: „Was brauchen wir Feuerwehr-Personal, so lange es nicht brennt?“

Sollte es zu einem größeren Waldbrand kommen, können wir nichts weiter tun, als zu kalkulieren, ob sich die Wiederaufforstung lohnt, oder man später Gewerbefläche aus den verkohlten Arealen ausweist.

Denn so ein wohlhabendes Land wie Deutschland besitzt keine Löschflugzeuge und spezialisiertes Personal!

Größere Hubschrauber, die für Löschung geeignet sind, gibt es ein paar bei der Bundeswehr, doch deren desolater Zustand ist hinlänglich bekannt.

Also müssten Privatfirmen und andere Länder herhalten, aber so eine Ausschreibung für den preiswertesten Zuschlag, die kann länger als ein Brand dauern.

Fazit:

Beim Katastrophenschutz geht unsere Regierung gleichermaßen vor, wie mit dem einstmals prall gefüllten Rententopf: man hofft, dass des nicht so weit kommt und ein Bedarf entsteht.

Deshalb schlage ich vor, unsere Nationalhymne gegen ein Lied mit aktuellerem Test auszuwechseln.

Mein persönlicher Favorit: „Jesses, jesses, jesses na – es wird doch nichts passiert sein?…..“

Und unser deutsches Grundgesetz wird um die Paragraphen 2 bis 4 des „Kölsche Jrundjesetz“ erweitert:

Et kütt wie es kütt!

Et hät noch immer jot jejange!

Wat fott es, es fott!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s