Alle Achten

Immer wieder erstaunlich:

Da werden Gutachten erstellt, aus deren Ergebnis sich Konsequenzen ergeben können.

Kaum rücken solche Maßnahmen in greifbare Nähe, werden neue Gutachten erstellt, die zu anderen Ergebnissen führen.

Bestes aktuelles Beispiel: das Thema Dieselabgase!

Plötzlich ist das alles nicht mehr so schlimm und wenn nicht gerade Ostwind herrscht, der die Abgase der in den Ostblock verfrachteten Fahrzeuge herüber weht, dann sowieso nicht.

Das Laie fragt sich nun berechtigt: „Was ist denn nun das Gut- und welches das Schlechtachten?“

Ist das was da hinten aus den Dieselfahrzeugen rauskommt wirklich nicht schlimmer, als das was an Schadstoffe beim Abbrennen einer Kerze erzeugt wird?

Warum setze ich mich aber trotzdem lieber direkt vor eine Kerze, als vor einen Auspuff?

Wieso sollen alte Dieselfahrzeuge aus den Städten verbannt werden, wo der Halter vermutlich zur Arbeit fahren muss oder wieder nach Hause?

Der Anwohner kann doch wegziehen, wenn ihm die Luft nicht behagt. Er muss doch nicht da wohnen und wenn doch, dann soll er einfach die Kerzen fortan weglassen.

Sollte ich mal ein Gutachten erstellen lassen, dass die Fahrzeuge zu teuer und viele Verdienste zu niedrig sind, um sich modernere Dieselfahrzeuge zuzulegen?

Aber dann wird bestimmt wieder eine weitere Expertise erstellt, die belegt: die Umsetzung des Ergebnis aus meinem Gutachten lässt sich wirtschaftlich nicht realisieren.

Vielleicht sollte ich Autoaufkleber entwerfen: „Wer atmet ist selbst schuld!“ oder „Du brauchst keine Kerzen – Du hast ja mich!“

😉

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s