Im Traum zur Traumfigur

Meine Holde ernährt sich gesund und sehr sportlich. Klar, dass sich das an ihrer Figur bemerkbar macht und noch klarer, dass ich neulich zu hören bekam: „Du könntest auch Mal was für deine Figur tun!“

Als Mann der Tat lasse ich mir das natürlich nicht zweimal sagen. Ich habe jetzt Urlaub und werde im Schlaf abnehmen!

Bevor jetzt Männer denken, ich sei ein Pantoffelheld und weibliche Leser sich vorwurfsvoll an den eigenen Partner richten: „Da, siehst du? Nimm dir Mal ein Beispiel!“.

Ich mache genau das, was ich geschrieben haben: im Grunde, nichts!

Wissenschaftler haben festgestellt, dass wir Menschen auch beim Schlafen Kalorien verbrauchen und dazu eine Formel entwickelt. Man nehme das eigene Körpergewicht, minus 5 Kilo und das sind dann die stündlichen Kalorien, die verbrannt werden.

In meinem Fall bedeutet das:

73 Kilo minus 5 = 68 Kcal

Wenn ich 10 Stunden schlafe, habe ich demnach 680 Kalorien verbrannt, die ich dann ohne Reue, beim Mittagessen zuschlagen kann und nehme dabei immer noch die Menge des verschlafenen Frühstücks ab.

Genial!

Ein klein wenig ärgert es mich, dass ich so „leichte Knochen“ habe. Bei einem Gewicht von 120 Kilo, könnte ich sagenhafte 1150 Kalorien in meinem Bett verbrennen und muss dazu nicht einmal Sex haben.

Abnehmen kann so entspannend sein, wenn man weiß wie!

🧠

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s