S-LC 1609

Ich bin gestern auf der mittleren Spur als der Fahrer des Van wohl ebenfalls überholen möchte.

Freundlich fahre ich ganz nach links rüber, um dem Fahrzeug Platz zu gewähren.

Ich bin schon fast vorbei, als der Van-Fahrer Gas gibt – nicht richtig flott, sondern so richtig langsam beschleunigt er erst auf gleiches Tempo und erst als ich langsamer werde, weil ich auf solche Spielchen keine Lust habe, fährt er davon.

Das ist nicht nur undankbar, sondern in meinen Augen auch absolut unhöflich.

Advertisements

SLF-MB 95

Was hatte denn der Fahrer dieses VW-Busse für ein Problem?
Ist eigentlich flotter als ich mit dem Moped und mich am überholen, als er immer langsamer wird und mich letztendlich zwingt, wegen eines vor mir fahrenden Lasters abzubremsen.

Danach nur noch Bummelei – und ich überhole nun ihn.

5 Minuten später – der rote Bus kommt mit erheblich höherem Tempo angefahren und wieder das gleiche Spiel:
Neben mir wird verzögert, bis ich wegen eines Fahrzeuges vor mir auf der rechten Spur bremsen muss.

Dann wieder nur Gebummel bis ich überhole.

Was sollte das?

Ist mir unbegreiflich

Kennzeichen M-XO 517

Es ist der dritte Tag des neuen Jahr 2013. Eigentlich nicht viel los auf den Autobahnen. Ich muss zwischen Offenbach und Frankfurt von der A661 ab, um auf die Hanauer Landstraße zu gelangen.
Ich blinke rechts und fahre auf die linke Spur der zwei Abbiegerspuren – ich blinke weiter, denn ich musss ganz nach rechts vor der Kreuzung. Weiter hinten auf der ganzen rechten Fahrbahn sehe ich ein Fahrzeug kommen – nicht schneller als ich – doch als er mein Vorhaben erkennt, passiert folgendes:

Statt freundlich und gelassen das Tempo eher ein Stück weit zu reduzieren, was ohnehin nötig wird, der Versuch mich nicht einfädeln zu lassen und nur durch ein starkes Bremsmanöver hätte ich mich hinter das Fahrzeug noch einfädeln können.

Ich bin jedoch flott genug und hinter mir beginnt ein Lichhupen-Feuerwerk.

Ich halte in der Abbiegerspur an – gehe nach hinten und frage, was er für ein Problem habe? Nur Gestammel. Ich erkläre, dass ich die Seite wechseln musste und irgendwas von Überblick und Höflichkeit. Dann steige ich wieder in mein Fahrzeug und fahre weiter… um erneut mit Lichthupe bedacht zu werden.

Unglaublich, wie man so rücksichts- und auch einsichtslos unterwegs sein kann und ich nehme mir vor, künftig öfter mal diese Typen aufzuführen, die meinen es gäbe nicht die StVo sondern die StraßenverkehrsUnterOrdnung (anderer).

Genau dieses egoistische Verhalten sorgt nämlich bei mehr Verkehr sofort für Staus.