Hochheimer Experiment beendet

5 Tage Mangelernährung und ständige Außeneinsätze bei tropischen Temperaturen, wie sie in einem Hochsommermonat November durchaus üblich sind, haben die Bedingungen für die Versuchsreihe erschwert. Es galt, durch das permanente Zuführen von alkoholischen Flüssigkeiten, ein absolutes Vakuum im Hirn der Versuchsperson zu erzielen.

Derzeit finden die Auswertungen des Hochheimer Markt Experimentes statt. Leider kann sich unser Medium noch nicht selbständig artikulieren und deshalb soll ein Spruch von Orson Welles als Alternative dienen:

„Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun!“

Advertisements

Hoch her in Hochheim

Für rein wissenschaftliche Zwecke unterziehe ich mich derzeit einen 5-tägigen Selbstversuch. Es geht um das Paradoxon, dass ein permanentes Füllen des Körpers mit alkoholhaltigen Flüssigkeiten zu einer Leere im Hirn führt.

Ideal sind hierbei die aktuellen Testbedingungen: Hochheimer Markt

Ist Alkohol leichter als Blut (und steigt deshalb in den Kopf), doch schwerer als Intelligenz, welche offensichtlich verdrängt wird?

Falls ich noch zu Formulierungen fähig bin, lasse ich Sie das Ergebnis nach dem Markt wissen.