Ferienzeiten

In Hessen haben die Herbstferien begonnen und wir mit dem Wetter Glück: es ist tatsächlich sehr herbstlich eingestellt und nicht spätsommerlich, was letztendlich noch den Eindruck verstärken würde, dass doch die hessischen Kids eben erst aus den Sommerferien gekommen sind.

Dabei liegen wir Älteren mit solch einem Eindruck gar nicht so falsch: die hessische Langzeit-Freizeit für Jugendliche & Pädagogen (die sich natürlich die sechs Wochen auf die kommenden 1-1/2 Monate vorbereiteten)  sind tatsächlich erst vor 6 Wochen zu Ende gegangen und da üblicherweise die erste Woche nach der Freizeit zunächst einmal locker beginnt und die letzte Woche vor den (Herbst-)Ferien dann meist auch schon das Gas wieder herausgenommen wird, bleiben maximal 25 echte Schultage übrig.

Auf der anderen Seite können die hessischen 14-tägigen Herbstferien auch nicht viel später angesetzt werden, weil ja in etwas mehr als 7 Wochen dann auch schon wieder die Weihnachtsferien sind. Also auch nur rund 30 echte Schultage dazwischen liegen.

Nicht, dass noch einige Eltern auf die Idee kommen, die Zeit zwischen Herbst- und Weihnachtsferien als Brückentage zu gestalten und die Kinder komplett aus dem Unterricht herausnehmen.

Advertisements